Home » Moderne Und Asphalt: Die Automobilisierung ALS Prozess Technologischer Integration Und Sozialer Vernetzung by Klaus Kuhm
Moderne Und Asphalt: Die Automobilisierung ALS Prozess Technologischer Integration Und Sozialer Vernetzung Klaus Kuhm

Moderne Und Asphalt: Die Automobilisierung ALS Prozess Technologischer Integration Und Sozialer Vernetzung

Klaus Kuhm

Published January 1st 1997
ISBN : 9783825501846
Unknown Binding
272 pages
Enter the sum

 About the Book 

Mit der Industrialisierung sind die modemen Gesellschaften erst langsam, dann aber immer schneller in Bewegung gekommen. Man konnte sogar sagen: Erst durch die Entstehung der Kommunikations-und Fortbewegungsmittel sind die Gesellschaften modemMoreMit der Industrialisierung sind die modemen Gesellschaften erst langsam, dann aber immer schneller in Bewegung gekommen. Man konnte sogar sagen: Erst durch die Entstehung der Kommunikations-und Fortbewegungsmittel sind die Gesellschaften modem geworden. Erst mit diesen gelang die dauerhafte politische Kontrolle gro sser Territorien, und erst mit diesen haben sie innere und aussere Markte fur die Mas senproduktion erobern konnen. Es mag paradox klingen: Gerade die in Bewegung gekommene Gesellschaft konnte das Wohlstandsversprechen der modemen Indu striegesellschaft umsetzen, sozialen Frieden und Stabilitat herstellen, bevor die so zialen Verwerfungen, die in der Entwicklungsphase kapitalistischer Industriegesell schaften entstanden, sich wirklich entladen konnten. Mobilitat und gesellschaftliche Stabilitat gehen Hand in Hand. Das Automobil spielt in diesem Prozess eine herausragende Rolle. Fords Einfuh rung des 5-Dollar/8 Stunden Arbeitstages -damals eine Revolution gegen das her kommliche Verstandnis der Industrieunternehmer -kann als die Geburtsstunde des Produktionsarbeiters verstanden werden, der mit seinem Lohn in der Lage ist, die von ihm produzierten Waren zu erwerben -und auch die Zeit hat, sie zu nutzen.